Notar Prenzlauer Berg

NOTARE unserer Kanzlei in Prenzlauer Berg

Wir stehen Ihnen als Notare in Prenzlauer Berg für Beratung, die Beurkundung von Rechtsgeschäften und für Beglaubigungen im Raum Berlin und Umgebung gerne zur Verfügung. Unsere Kanzlei finden Sie in der Schönhauser Allee 146, 10435 Berlin, Prenzlauer Berg.

Unsere Aufgabe ist es, die Interessen aller Vertragsparteien zu ermitteln, angemessen zu berücksichtigen und diese in eine juristisch korrekte Form umzusetzen (meist als Vertrag). Unsere Notare sind neutral und unabhängig und legen großen Wert darauf, den Sachverhalt eingehend aufzuklären und den Willen aller Beteiligten zu ergründen. Wir belehren über die rechtliche Auswirkung der Verträge und gestalten diese klar und rechtssicher. Dabei ist uns Vertraulichkeit bezüglich aller Aspekte, die das Notariat betreffen, sehr wichtig.

Der Vorteil unserer Kanzlei in Prenzlauer Berg liegt darin, dass unsere Notare gleichzeitig Rechtsanwälte sind. Ein Rechtsanwalt ist ein Interessenvertreter des Mandanten, der Ihre persönlichen Wünsche wahrnimmt und eine Beratung anbietet. Ein Notar hingegen hat die Aufgabe, alle Vertragsparteien zu bedenken und nur die objektive Richtigkeit von Verträgen und rechtlich relevanten Schriftstücken zu prüfen. Die Beratung durch einen Notar oder Rechtsanwalt hat jeweils ihre Vor- und Nachteile, wobei Sie in unserer Kanzlei in Berlin in den Genuss der Vorteile beider Seiten kommen. Unsere Partner sind Rechtsanwalt / Rechtsanwältin und Notar / Notarin in einer Person.

Bei Geschäften von besonderer persönlicher und wirtschaftlicher Bedeutung schreibt der Gesetzgeber die notarielle Beurkundung vor. Das bedeutet, dass das Geschäft nur dann wirksam bzw. gültig ist, wenn ein Notar dieses beurkundet hat. Nehmen Sie uns als Notar / Notarin in Berlin in Anspruch, wenn es um eines der folgenden Tätigkeitsfelder geht:

Rechtsanwälte und Notare für Immobilien- und Grundstücksrecht:

Beim Kauf einer Immobilie handelt es sich meist um ein Rechtsgeschäft von einem bedeutenden wirtschaftlichen Wert. Die Vertragsgestaltung wird komplex, wenn z.B. eine Fremdfinanzierung der Immobilie durch eine Bank erforderlich wird. Beim Kauf einer Eigentumswohnung sind die Besonderheiten des Wohnungseigentumsrechts zu berücksichtigen. Das Grundbuch, in dem die Eigentumsverhältnisse verbindlich verzeichnet sind, stellt formale Anforderungen an Übertragungsverträge. Unsere Notare begleiten Sie bei sämtlichen Arten der Immobilien- und Grundstückstransaktionen – vom Entwurf und der Bewertung durch einen Gutachter über die Beurkundung bis zur Abwicklung. Hierzu zählen Grundstückskaufverträge, Erbbaurechtsverträge, Teilungserklärungen und Bauträgerverträge genauso wie die Bestellung und Löschung von Grundschulden, Hypotheken, Grunddienstbarkeiten und sonstigen dinglichen Belastungen wie z.B. Reallasten. Unsere Notare und Rechtsanwälte kennen die schnell agierende Immobilien-Branche und arbeiten genauso zügig wie gewissenhaft für Ihren Deal. – Immobilien ohne einen Notar zu erwerben, ist in Deutschland nicht möglich.

Rechtsanwälte und Notare für Familienrecht:

In Eheverträgen bestimmen Ehegatten die grundlegenden Rechtsbeziehungen ihrer Ehe. Sie können über einen Ehevertrag viele Aspekte individuell und abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen rechtlich fixieren: Beteiligungen an Unternehmen und Erbschaften können aus dem Zugewinn ausgenommen werden, Gütertrennung kann vereinbart werden und Sie können Bestimmungen zum Ehegattenunterhalt und Versorgungsausgleich im Voraus treffen.

Bei einer Trennung regeln Eheleute die Folgen ihrer Scheidung im Rahmen einer Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung. Häufig werden darin Eigentumsanteile an der gemeinsamen Immobilie untereinander übertragen und Ausgleichszahlungen für Zugewinnausgleich, Ehegattenunterhalt und Versorgungsausgleich vereinbart. Unsere Notare in Berlin sorgen dafür, dass eine Trennung / Scheidung rechtlich sicher und für beide Parteien fair erfolgt.

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung:

Menschen, die krank oder alt sind oder an den Folgen eines Unfalls leiden, können ihre persönlichen Dinge nicht mehr selbst regeln. Sie müssen sich und ihre Rechtsgeschäfte in die Hände anderer Personen begeben – in der Regel sind das nahe Verwandte wie z.B. der Ehegatte, Lebensgefährte oder die eigenen Kinder. Diese entscheiden dann über die rechtlichen Belange der zu betreuenden Person. Wir beraten Sie in unserer Berliner Kanzlei zu den Möglichkeiten einer notariellen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügungen oder Patientenverfügung und beurkunden diese für Sie.

Rechtsanwälte und Notare für Erbrecht und Schenkung:

Erhebliche Vermögenswerte werden Jahr für Jahr vererbt. Die gesetzliche Erbfolge regelt den Übergang dieser Vermögenswerte auf die Erben. Mit einem notariellen Testament oder einem Erbvertrag können Sie Ihre Nachfolge individuell gestalten und selbst bestimmen, wer was erben soll. Beachten Sie dabei stets, dass Sie nicht über Ihr gesamtes Vermögen frei verfügen können. Das Erbrecht sieht vor, dass bestimmten Erben ein Pflichtteil zukommt, der nicht ausgeschlossen werden darf (Ausnahme: Erbunwürdigkeit). Auch zu Lebzeiten können Vermögenswerte durch Schenkung oder durch vorweggenommene Erbfolge übertragen werden. Schenkungen von Immobilien oder Unternehmen sind besonders komplex und sollten rechtlich geprüft, fixiert und beurkundet werden. Wir klären mit Ihnen Ihre Wünsche ab, lassen Ihnen alle Informationen zukommen und gestalten in unserer Kanzlei in Berlin rechtssichere, notarielle Testamente und Erbverträge.

Rechtsanwälte und Notare für Gesellschaftsrecht:

Bei der Gründung Ihres Unternehmens beraten wir Sie als Notare über die optimale Rechtsform. Das deutsche Recht kennt unterschiedliche Rechtsformen für Unternehmen: hierzu zählt z.B. die GmbH, die UG (haftungsbeschränkt) ebenso wie die OHG, KG oder der eingetragene Kaufmann. Wir beurkunden in unserer Kanzlei in Berlin die Gründung von GmbHs und UGs und stehen für spätere Änderungen des Gesellschaftsvertrages, Änderungen im Gesellschafterbestand oder bei der Kapitalerhöhung zur Verfügung.

Rechtsanwälte und Notare für Mediation:

Als Notare sind wir insbesondere auf den Gebieten der Streitvermeidung tätig. Hierzu zählt auch die Notar-Mediation. Dabei ist es möglich, dass der Notar oder die Notarin, der / die die Mediation durchgeführt, das vereinbarte Ergebnis notariell beurkundet. Notar-Mediation führen wir insbesondere im Familienrecht durch: unsere Notare in Berlin unterstützten Sie bei der Gestaltung der Trennungs- und Scheidungsfolgen sowie auf dem Gebiet des Erbrechts bei der Erbauseinandersetzung.

Rechtsanwälte und Notare für Beglaubigungen:

Als Notare sind wir in unserer Kanzlei in Berlin auch zuständig für die Unterschriftsbeglaubigung. Diese sind insbesondere erforderlich für die Belange des Grundbuchs (Eintragungsbewilligungen und sonstige grundbuchrelevante Erklärungen und Informationen) und im Registerrecht (z.B. Handelsregister und Vereinsregister).

Auf der Suche nach einem Notar im Prenzlauer Berg, Berlin Mitte und Umgebung? Unsere Kanzlei in Berlin finden Sie in der Schönhauser Allee 146 im Berliner Prenzlauer Berg. Egal ob von Charlottenburg (10719), Wilmersdorf (10719) oder dem Kurfürstendamm oder Berlin Mitte (10117): unser Büro ist mit verschiedenen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar (Auto, Bus, S-Bahn, U-Bahn, Tram).