Rechtsanwalt Ulrich Sperling

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht

Vita

  • Geboren 1962 in Stuttgart
  • Studium der Rechtswissenschaft ab 1984 in Freiburg/Breisgau
  • Referendariat ab 1992 in Berlin
  • seit 1995 als Rechtsanwalt in Berlin tätig
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Mitbegründer der heutigen Partnerschaft Sperling Köhler Reister Gröndahl

Arbeitsbereiche/Tätigkeitsschwerpunkte im Miet- und Wohneigentumsrecht

Bereits seit vielen Jahren besteht ein ausgeprägtes Interesse an allen Fragen rund um „die Immobilie“. Es liegt in der Natur der Sache, daß ich mich als Anwalt vorrangig mit den wirtschaftlichen Aspekten von Häusern – dem Mieten und dem Vermieten, dem Kaufen und Verkaufen oder auch dem Sanieren – auseinandersetze. Allerdings liegt mir auch die Auseinandersetzung mit bautechnischen, historischen oder eventuell ästhetischen Fragen keineswegs fern.

Durch die Gründung bzw. Beteiligung an drei Grundstücksgesellschaften in Berlin, die sich die Sanierung und Bewirtschaftung von Altbauten zum Ziel setzte, habe ich in den letzten Jahrzehnten die vielfältigen Fragen, die mit dieser Materie einhergehen, auch aus eigener Anschauung kennen gelernt. Sowohl diese eigenen Erfahrungen, wie auch diejenigen aus einer mittlerweile großen Zahl von gerichtlichen wie auch außergerichtlichen Verfahren kommen Ihnen als Mandant/Mandantin zugute. Diese Spezialisierung drückt sich konsequenterweise im Erwerb des Fachanwaltstitels Miet- und Wohnungseigentumsrecht aus. Eine dogmatische Festlegung auf entweder Mieter- oder Vermieterinteressen entspricht nicht meinen Vorstellungen von individueller Interessenvertretung.

Ich berate und vertrete Sie gerne in allen Fragen des

  • Wohnraummietrechtes (z. B. Mieterhöhung, Kündigung, Minderung, Modernisierung, Untermiete, Schönheitsreparaturen, Nebenkostenabrechnungen)
  • Gewerberaummietrechtes (z. B. Mietvertragsabschluß, Optionsziehung, Ersatzmieter, Mängel, Konkurrenzschutz, etc.)
  • Wohnungseigentumsrechtes (z. B. Wohngeldabrechnung, Beschlußanfechtung, Erwerb und Verkauf, etc.)
  • Nachbarrechtes (z. B. Überbau, Grenzstreitigkeiten, Duldungspflichten, Lärm etc.)

Ebenfalls können auch die im Bau- und Architektenrecht, sowie dem Grundstücksrecht auftauchenden Probleme einer Lösung zugeführt werden.

Im Laufe der Jahre ergab sich einerseits aus einer personellen Veränderung innerhalb der Kanzlei (der ehemalige Kollege und Verkehrsrechtler Smit hatte aus familiären Gründen Berlin verlassen), andererseits aber auch einer echten Neigung heraus, die Beschäftigung mit der Materie des Verkehrsrechtes. Generell stehen hier natürlich die sehr häufig auftretenden Fragen/Aspekte wie

  • Unfallregulierung (Schadensersatzansprüche, Nutzungsausfall und Mietwagen, wirtschaftlicher Totalschaden, etc)
  • Bußgeldbescheide (Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlicht, Überholverbot etc.)

im Vordergrund.

Jetzt Termin vereinbaren!
Telefon: 030 / 44 68 44 0
Familienrecht: 030 / 44 68 44 44

Fax: 030 / 44 68 44 68
Erreichbar Werktags von
9:00 bis 18:00 Uhr

Schönhauser Allee 146
10435 Berlin

Rechtsgebiete